Förderung

Gesetzliche Rahmenbedingungen und Förderung für Solarstromanlagen

 Der gesetzliche Rahmen

Die photovoltaische Stromerzeugung entlastet die Umwelt. Dies hat die Bundesregierung erkannt. Weshalb sie das Erneuerbare Energien-Gesetz, (EEG) beschlossen hat. Es regelt nicht nur die Einspeisevergütung für Strom aus PV-Anlagen: Ebenso definiert das EEG, wie die Netzbetreiber mit Strom aus Wind-, Wasser-, Biomasse- oder Geothermie-Kraftwerken umgehen müssen.

Neue EEG-Vergütungssätze für Photovoltaik-Dachanlagen ab dem 1. November 2018

Inbetriebnahme

bis 10 kWp (Ct/kWh)

10 bis 40 kWp (Ct/kWh)

Ab 01.11.2018

11,71

11,38

Ab 01.12.2018

11,59

11,27

Ab 01.01.2019

11,47

11,15

Alle Angaben ohne Gewähr!

Impressum